Verabschiedung Jugendreferent

Wir sagen Tschüss...

Am 21.03.2021 verabschiedeten wir Philipp Rauen im Gottesdienst in der Martinskirche. 

Da er gerne wandert und sich jetzt ja auch auf den Weg in einen anderen Bezirk macht, gab es von uns zum Abschied Wanderstöcke, damit er weiter gut vorankommt und ein Bündel gefüllt mit vielen guten, wichtigen Dingen für den Einstieg in den neuen Job.

Wir verraten dir, was wir da alles reingepackt haben:

- ein Teelicht, damit ihm ein Licht aufgeht
- Tempotaschentücher, falls mal alles zum Heulen ist
- Buchstabensuppe, falls mal die Worte fehlen
- Büroklammern, um gute Gedanken festzuhalten
- Pflaster, falls es mal weh tut
- Faden, damit er nie den Faden verliert
- Batterien, falls der Akku mal leer ist
- Brause, für prickelnde Ideen
- Brillenputztücher, für den Durchblick
- Handcreme, damit es immer flutscht
- Traubenzucker, als Energie
- Studentenfutter, als Nervennahrung
- Knoppers, für die Pause
- Hol dir Kraft-Tee, wenn mal alles zu viel wird

Außerdem gab es eine Schatzkiste voller guter Wünsche und einen wunderschönen Blumenstrauß für Daniela seine Frau. Die beiden haben sich sehr gefreut. Und wir sind traurig, dass die Zeit mit ihnen nun vorbei ist.

Wenn du Lust hast, kannst dir den ganzen Gottesdienst nochmals anschauen.