Jugendreferentin des CVJM Steinheim e.V.

Herzlich Willkommen auf der Seite der Jugendreferentin des CVJM Steinheim!

 

Mein Name ist Daniela Lutz, ich bin 26 Jahre alt und bin die hauptamtliche Jugendreferentin in Steinheim. Neben dem Reliunterricht an der Erich Kästner Realschule bin ich für die Kinder- und Jugendarbeit, Trainee und Mitarbeiterbegleitung verantwortlich. Was genau gerade so aktuell ist, könnt ihr hier auf meinem Jugendreferentenblog verfolgen.

 

 

Du hast Lust, bei uns mit dabei zu sein? Dann melde dich gerne bei mir! Oder du möchtest einfach mal schwätzen? Mein Büro hat immer offene Türen!

 

Eure Daniela

 

Du hast Fragen, Lust mitzuarbeiten oder möchtest einfach mal einen Kaffee trinken und mich kennenlernen? Dann melde dich gerne bei mir!

Jugendreferenten-Blog

Mo

20

Nov

2017

Schon lange...

...wurde im Jugendkreis nicht mehr gekocht, deshalb wurde es höchste Zeit, das mal wieder zu machen!

Je eine Gruppe war verantwortlich für einen Gang, so gab es am Ende des Abends ein leckeres 3-Gänge-Menü bestehend aus Salat, Schupfnudeln mit Kraut und Apfel-Blätterteigrosen. Beim Kochen und Essen ist die Gemeinschaft einfach ganz besonders und man hat Zeit für viele Gespräche.

Und wenn alle mithelfen, geht auch das Aufräumen ruck zuck!

 

Mi

15

Nov

2017

Es wird herbstlich...

...in der Jungschar. Schon vor den Herbstferien hieß es, passend zur Jahreszeit, wir basteln aus Kastanien! So entstanden in mühevoller Arbeit kleine und größere Tierchen. Toll, wie kreativ die Kids waren.

Do

12

Okt

2017

ChurchNight 2017

Die Planungen der ChurchNight laufen auf Hochtouren! Die Band probt, die Moderation führt schon erste Gespräche mit Martin Luther und auch sonst wird viel überlegt und vorbereitet. Du hast Lust, dich noch einzubringen? Dann melde dich bei mir!

 

Eure

Daniela

Do

12

Okt

2017

Im Jugendkreis geht's lustig zu

Der Jugendkreis ist gut in das neue Jahr gestartet und es gab Zuwachs auf ganz unterschiedliche Weise. Für viele hieß es vor den Sommerferien schon Abschied nehmen von Konfi+, denn dafür sind sie jetzt einfach zu alt ;) Ab diesem Jahr sind sie nun freitags im Jugendkreis. Ganz besonders freut es mich auch, dass ich Unterstützung von zwei Mitarbeitenden bekommen habe. Anne und Christoph sind miteingestiegen und wir leiten den Jugendkreis jetzt gemeinsam. Ihr alle wisst, dass das ein großer Wunsch war, dass sich da doch jemand findet.

 

Mit lustigen Programmen ging es los und wie ihr seht, hatten alle riesigen Spaß.

Sicherlich fragt ihr euch nun, was für komische Bauwerke das sind. Und was diese doch so unterschiedlichen Herangehensweisen gemeinsam haben. Sie alle beherbergen ein rohes Ei, dass einen Flug überstehen soll. Da die Werke so gut konstruiert waren, wurde aus dem Flug kurzerhand ein Wurf...bis dann nach sehr vielen Versuchen ein Gewinner gefunden werden konnte.

Wer von euch kennt noch "Plitsch, Platsch, Pinguin"? Als Kind hab ich das total gern gespielt und nach vielen Jahren hab ich das Spiel bei meinen Eltern wieder rausgekramt. Denn bei "Jungen gegen Mädchen" erschien mir das doch ein super Abschlussspiel. Denn unter Druck ist eine ruhige Hand ganz schön schwer zu behalten. Nach dem schon Lieder gegurgelt oder Multitasking-Montagsmaler gespielt wurden, sollte die Entscheidung über den Sieg fallen. Jedoch hatten wir Gleichstand, denn die Mädels bewiesen stärkere Nerven und ruhige Hände, so dass wir ein Stechen brauchten. Wer gewonnen hat? Ganz schön knapp wars...die Mädels!

 

Eure

Daniela