Jobbörse

Unsere Arbeit in CVJM lebt vom ehrenamtlichen Engagement vieler Menschen.

 

Dabei spielt weniger die besondere Befähigung eine Rolle, als ein offenes Herz für die Menschen, denen wir in der Liebe Gottes begegnen möchten.

 

Schau dich um, vielleicht möchtest ja auch DU im CVJM mitarbeiten!?

Arbeitsbereich: Kleinkinder

Wir suchen:

 

2 - 3 Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen für die

Wurzelkinder (Vorschulalter).

 

Zeitpunkt:

 

ab sofort

 

Detailierte Aufgabenbeschreibung:

 

Es geht um Jungschar für die Kleinsten mit Biblischen Geschichten, Singen, Spielen und viel Spaß bei kleinen Basteleien. Die bisherige Gruppe für diese Altersklasse war immer 14-tägig. Die Gruppe sollte nachmittags stattfinden. Der Tag wäre für dich und dein Team frei wählbar.

 

Arbeitsbereich: Kinder und Jungschararbeit:

Zur Zeit sind alle Gruppen gut besetzt. Aber neue Mitarbeiter kann man immer gebrauchen.

 

Wende dich doch bei Interesse an unsere Jugendreferentin.

 

Arbeitsbereich: Jugendliche

Wir suchen:

 

1-2 Mitarbeiter für den Jugendkreis "One Way"

 

Zeitpunkt:

 

ab sofort

 

Detailierte Aufgabenbeschreibung:

 

Da unsere Jugendreferentin Daniela den Jugendkreis momentan alleine leitet, benötigen wir dringend (idealerweise männliche) Verstärkung für den Jugendkreis "One Way". Die Jugendlichen sind hoch motiviert, es macht viel Spaß mit ihnen zu arbeiten! Sie sollten jedoch möglichst Ansprechpartner beiderlei Geschlechts haben und auch für Daniela ist es natürlich eine enorme Erleichterung, wenn sich die Aufgaben auf zwei Schultern verteilen lassen...

 

Arbeitsbereich: Erwachsene (Männer / Frauen)

Wir suchen:

 

Menschen, die gerne mal das Catering des CVJM-Treffs übernehmen würden.

 

Zeitpunkt:

 

ab sofort für einen oder mehrere CVJM-Treff-Termine

 

Detailierte Aufgabenbeschreibung:

 

Der CVJM-Treff findet immer am 1. Mittwoch des Monats in der Martinskirche statt. Nach dem offiziellen Teil gibt es noch die Möglichkeit gemütlich zusammenzustehen und zu reden. Das geht mit etwas zu Trinken und zu Knabbern viel besser. Deshalb brauchen wir Menschen, die einfach dafür sorgen, dass etwas zu Trinken, Becher und eine Kleinigkeit zu Knabbern den Weg in die Kirche findet und die auch dafür sorgen, dass die Sachen nach der Veranstaltung wieder weggeräumt werden.