Erste News aus meiner Arbeit =)

Die ersten vier Wochen vergingen wie im Flug und es liegen sehr viele schöne Dinge hinter mir. Von manchen möchte ich euch heute berichten.

Im Mittelpunkt der ersten Tage (und Wochen) stand natürlich das Kennenlernen von euch allen! Wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass es noch sehr viele unter euch gibt, die ich noch nicht persönlich getroffen habe =)

Mit dem Start des neuen Schuljahres ging es für mich auch an der Schule mit dem Reliunterricht los. Mein Deputat für dieses Jahr ist an der Anne-Frank-Realschule in Marbach, wo ich eine 9. und eine 8. Klasse unterrichte.

In der ersten Schulwoche haben wir uns dann auch im MAK mit allen Mitarbeitenden und Interessierten getroffen, um die Gruppen und Kreise der Jugend zu planen. Es war ein wahrer Segen, wie viele da waren und Lust haben, sich aktiv einzubringen! So konnten wir wieder alle Jungscharen an den Start bringen und auch die Jugendkreise starten wieder. Zwischenzeitlich hatten wir freitags sogar ein Raumproblem in der Arche, da zu viele Gruppen gleichzeitig stattfinden sollten. Dieses "Problem" wurde durch eine zeitliche Verschiebung dann letztendlich gelöst und alle Gruppen können stattfinden!

Mich freut es richtig, zu sehen, dass hier so motivierte Menschen dabei sind und dass sich auch viele "Helferlein" gefunden haben, die dieses Jahr zum ersten Mal Jungschar machen!

Auch die Jugendkreise, in denen ich mitarbeiten, beziehungsweise, die ich leiten werde, haben angefangen und ich würde sagen, wir sind auf einer Wellenlänge und wir verstehen uns super!

Momentan leite ich den Jugendkreis "One Way", der Freitagabend stattfindet alleine. Wenn es fehlt gibt es einen Mitarbeiter-Pool, wo es Leute gibt, die aushelfen, wenn wir größere Aktionen im Programm planen. Vielleicht liest du ja gerade meinen Blog und du könntest dir vorstellen auch mal im Jugendkreis dabei zu sein, um eine Andacht zu machen oder ein Programm zu gestalten, dann darfst du dich gerne bei mir melden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0